Penner
   

Home ] Nach oben ] Lost Place ] [ Penner ] Stammtisch ] Leiche ] Bluff ] Aufwand ] Essen ] Film ]

 

Was in der ehemaligen DDR die Blockwarte waren - und es gibt sie heutzutage in der chinesischen Diktatur - das sind in Orten der Hyperzivilisation (US-Universitäten und Berlin) die "Trigger-Wesen": Menschen, die auf Worte anderer lauern, anhand derer sie sich oder andere als irgendwie "diskriminiert" bezeichnen. Eine Hexenjagd ist da zugange, nach dem Motto "Der Benachteiligte wünscht keine Toleranz. Er wünscht, dass alle anderen auch benachteiligt sind."

So darf niemand mehr "Neger" sagen. Ernst Neger ( https://www.youtube.com/watch?v=uSxgykNGHdc mit sexistischem Einsatz von Mädels) heißt jetzt wie Alice: "Schwarzer".

Ich sage nun "Penner". Schaun wir mal, ob trotz meines schicken Vorwortes Obdachlose protestieren. Aber bitte nur echte, mit amtlicher Bescheinigung. Denn "niemand anderes als ein Transvestit ist imstande, einen Transvestiten darzustellen" ( https://www.welt.de/kultur/kino/article179693264/Cis-Frau-Scarlett-Johansson-darf-keinen-transsexuellen-Mann-spielen-Absurd.html )

Kann mir noch irgendjemand folgen? Wir biegen nun miteinander ein in die einfache üble mürrische freudarme Welt der Mittellosen.

Tja, Leute. Diese unerfreuliche Gestalt will an einem stillen Ort pinkeln. Und da liegt sie: Die Leiche. "Oh Mann, immer ich" murmelt unsere Gestalt. Sie macht ein Handy-Foto von der Leiche. Der Hauch Blut, den sie an der liegenden Person sieht, sagt ihr: "Bleib weg, das ist ein Fall für die Mordkommission. Die sind viel unangenehmer als die Heilsarmee."

Und so trollt sich unser Penner, ohne der Leiche nahe zu treten, ruft die Polizei herbei und trinkt erst mal einen Schluck.

Muss ich es überhaupt noch sagen, dass ich solche Rollen liebe, oder ist das sowieso schon klar? Schaun wir uns ein wenig am Drehort um:

Meine Schminke

Mein Penner-Handy (ich sitze da vor dem Schminkspiegel im Soko-Bus)

Meine Toilette

Mein Monitor: Ich muss beim Fotografieren der Leiche mit meinem Handy den Handy-Bildschirm passgenau ins Filmbild halten.