Komparsen
   

Home ] Nach oben ] Hinweg ] [ Komparsen ] Idylle ] Panoramen ] Technik ] Dreharbeiten ] Polizei ] Stadtmitte ]

 

Hier bei Susans Garderobe hätten wir uns melden sollen. Das war uns nicht gesagt worden. Mit Verspätung trafen wir ein.
Susan sprach "Kodderschnauze", also berlinerisch, und war der Lichtblick für uns Komparsen. Sie ist hier nicht im Bild, sondern im Wagen. Irgendwann sagte sie zu mir - richtig erkannt - "Pierre Richard - du bist ein Doppelgänger von Pierre Richard - der lange Blonde mit dem schwarzen Schuh". "Ja, so ist es", sagte ich, und Susan machte ein Foto von mir, wie ich auf meine schwarzen Schuhe deute.

Und da sitzen sie nun, die Helden meines Berichtes: Die Komparsen. Hinten rechts Gabi, neben ihr Viktoria, vorne links Peter. Alle trinken wir Kaffee. Denn zwar gab es auch Teebeutel, aber kein heißes Wasser. Essbares vor dem sich nach hinten schleppenden Mittagessen um 14.30 h? Gab es in Behältern, die uns nicht gebracht wurden, und das stand dann noch zur Mittagszeit herum - ich entdeckte es zufällig - Marmeladen- und Nutella-Brötchen. Vielleicht waren diese süßen Brötchen, von denen ich um 12 h dann mal zwei futterte ohne zu fragen, auch übrig gelassenes Frühstück der "gehobenen" Tatort-Dreh-Teilnehmer, und an uns hatte man nur mit einem Kaffee gedacht.

Der übliche Job fast aller am Set: Herumstehen. Nur die Regiefrau - Friederike - sowie ein graumellierter Herr, der sich nie vorstellte, aber auch im Brei der Regie herumrührte, und ein irgendwie von der Regie abgekoppelt anmutender Assistent, der aber viel auf seine von der Regie sich unterscheidende Art voranzuschieben versuchte  - Thorsten - rotierten ständig und erschienen mir übermüdet.

Ich fotografiere hier mal wieder - mit etwas spöttischer Attitüde - an den Drehzentren vorbei. Also es gibt in diesem Bericht kein Foto der drei rotierenden Regisseure. Als viertes redete auch noch die ebenfalls nie hier gezeigte Kamerafrau hinein in die Regieversuche der anderen drei: Die Hauptbeschäftigten boten eine kaputte Sozialszene.

Ein seltener Moment: Komparsen durchmischt mit "gehobenen" Leuten am Tatort-Stuttgart-Drehort.